Global Manager Functional Safety & Cybersecurity Engineering (m/w/d)

In dieser Position sind Sie die zentrale Ansprechperson zum Thema Functional Safety & Cyber Security im gesamten Unternehmen.

Aufgaben:

  • Technisches Assessment von Safety- und Security Konzepten an den Standorten der ZKW Group sowie Festlegung von Maßnahmen bei Abweichungen
  • Festlegung des erforderlichen Umfangs an Aktivitäten zur Dokumentation, Verifikation und Validierung der funktionalen Sicherheit gemäß ISO 26262 und ISO/SAE 21434
  • Weiterentwicklung des Safety- und Security Prozesses sowie aufzeigen von Verbesserungspotential im Engineering- und Produktionsprozess
  • Planung und Durchführung von Safety- und Security Audits

Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Mechatronik, Elektrotechnik, Informatik, Elektronik, Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik (FH, Universität)
  • Mehrjährige Erfahrung im Automotive-Bereich, fundiertes Know-How relevanter Regelwerke wie ISO 26262, IATF 16949, ISO/SAE 21434, VDA, Automotive Spice
  • Methodenwissen bezüglich Qualitäts- und Sicherheitsmanagement (z.B. Hazard-Analyse, FMEA, FTA, V-Modell)
  • hohe Prozessorientierung und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute Englischkenntnisse und Reisebereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • vielfältige Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem multinational tätigen Unternehmen
  • ein Bruttojahresgehalt ab € 60.000,- (lt. Kollektivvertrag; exkl. Überstunden). Die tatsächliche Bezahlung ist abhängig von der jeweiligen Qualifikation bzw. Berufserfahrung.

Beschäftigungsart

Vollzeit

Vertragsart

Unbefristet

Bildungsabschluss

Technisches Studium

Standort

Headquarters

ZKW Group GmbH
Rottenhauser Straße 8
A-3250 Wieselburg
+43 7416 505 0

Katrin Meiseneder

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere Auszeichnungen

best-recruiter-logo
oc_english.jpg
topcompany_englisch.png

Folgen Sie uns!