Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit beginnt im Kopf und all unser Tun basiert auf ganzheitlichem Denken.

Als weltweit tätige Unternehmensgruppe mit einem internationalen Produktions- und
Beschaffungsnetzwerk sehen wir es als essenziellen Bestandteil unserer Tätigkeit an, unsere Verantwortung in den Bereichen Qualität, Business Ethics, Management von Ressourcen, Umweltschutz, Gesundheit und Arbeitssicherheit sowie in sozialer Hinsicht wahrzunehmen
und entsprechende Anforderungen in unserer Versorgungskette zu etablieren.

Durch ein proaktives Management unserer Umwelteinflüsse und eine kontinuierliche Verringerung unseres Ressourcenverbrauches verfolgen wir das Ziel, den ökologischen Fußabdruck unserer Produkte über den gesamten Lebensweg hinweg zu reduzieren. Präventives Handeln und somit die Minimierung der Gefahren für Arbeitnehmer sorgen für ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld. Durch diese Faktoren soll wiederum die Qualität unserer Produkte steigen.

Steter Informationsfluss und ein motivierendes, sicheres und gesundheitsgerechtes
Arbeitsumfeld verankern unsere Grundsätze im Bewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Deren Einsatz und Mitwirken ist es zu verdanken, dass ZKW Abläufe etablieren konnte, deren positive Wirkung gesetzliche Richtlinien weit übertrifft.

In Abhängigkeit der Anforderungen und Erfordernisse unserer Standorte sind dazu die Managementsystemnormen ISO 9001, IATF 16949, ISO 14001, ISO 45001 in Elementen oder ganzheitlich eingeführt bzw. zertifiziert.

Wir haben unseren Qualitätsbegriff in diesem Bewusstsein ausgeweitet: Von hoher Qualität sind Produkte demnach nur dann, wenn sie mittels innovativer Verfahren verantwortungsvoll und unter Berücksichtigung aller arbeitssicherheitsrelevanten Aspekte erzeugt werden.

Als Global Player rückt aber auch das Thema soziale Verantwortung – auch in der Lieferkette – immer stärker in den Fokus unseres Handelns. Für ZKW ist es von grundlegender Bedeutung, dass alle Partner in ihrem Beschaffungsnetzwerk ihre soziale
Verantwortung gegenüber ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Gesellschaft wahrnehmen. Verantwortungsbewusstsein und Kompetenz durchdringen alle Ebenen des Unternehmens. Durch aktive Kommunikation werden alle Beschäftigten bis in den kleinsten Bereich miteinbezogen